FRANKEN TRAILS

Laufe mit uns durch Deutschlands älteste Tourismusregion. Bizarre Felsformationen schmücken den Weg und die verspielten Pfade lassen keine Langeweile aufkommen. Ein Trailrunning Camp nur eine Stunde von Nürnberg entfernt.
1/6

ab 359 €

SCHWIERIGKEITSGRAD

BESCHREIBUNG:

Die FRANKEN TRAILS führen über einmalige Wanderwege durch eines der schönsten deutschen Mittelgebirge. Die Wege in der Fränkischen Schweiz lassen keine Langeweile aufkommen. Imposante Felsformationen, Höhlen, Burgen und Ruinen begleiten uns auf dieser Laufreise. Die Tour führt uns durch das Herz der Region. Neben dem Laufen haben wir genügend Zeit, die bekannte fränkische Küche zu entdecken, wie es namhafte Dichter und Maler bereits vor 100 Jahren erlebt haben.

Mit relativ wenig Höhenmetern und Distanzen zwischen 16 – 24 km je Etappe eignet sich diese Tour ideal für Trailrunning Anfänger und Straßenläufer, die das Laufen abseits der Wege testen wollen.

 

REISEVERLAUF

Kurzverlauf

Tag 1 Anreise / Etappe 1

Tag 2 Etappe 2

Tag 3 Etappe 3 / Abreise

 

Detailverlauf
TAG 1 • Etappe 1 / Anreise​
  • bis 12.00 Uhr Anreise aller Teilnehmer

  • 12.30 Uhr: Besprechung der Reise und Streckenbriefing

  • 13.00 Uhr: Start zur Etappe 1

  • ca. 17.00 Uhr: Ankunft im Ziel Etappe 1

  • anschl. Transfer ins Hotel (ca. 20 min Fahrt)

  • 19.00 Uhr: Abendessen im Hotel  

  • Im Laufe des Abends kann der Massageservice in Anspruch genommen werden

TAG 2 • Etappe 2
  • 08.00 Uhr: Frühstück

  • 09.30 Uhr: Transfer zum Start Etappe 2 (ca. 20 min Fahrt)

  • 10.00 Uhr: Start Etappe 2

  • 12.30 Uhr: Picknick auf der Strecke

  • ca. 14.00 Uhr: Ankunft am Hotel in Pottenstein

  • 19.00 Uhr: Abendessen

  • Im Laufe des Abends kann der Massageservice in Anspruch genommen werden

TAG 3 • Etappe 3 / Abreise
  • 07.30 Uhr: Frühstück

  • 09.00 Uhr: Start zu Etappe 3.

  • ca. 12.00 Uhr: Zielankunft in Obertrubach

  • anschl. Rücktransfer nach Pottenstein zum Duschen

  • ab ca. 13.30 Uhr: Abreise

  • ca. 15.00 Uhr: Ankunft in Forchheim

STRECKE:

ETAPPE 1: Aufsess - Streitberg • 21 km • 500 Hm

Die erste Etappe führt uns zuerst über kleinere Wirtschaftswege bis hinab ins Aufsesstal. Im Aufsesstal angelangt, laufen wir auf einem schönen Trail entlang des Flusslaufes das Tal abwärts. In Doos verlassen wir das Tal, wo uns ein steiler Weg nach Albertshof führt. Kurz nach Albertshof gelangen wir in ein typisches Landschaftsbild der Fränkischen Schweiz. Schöne Mischwälder sind durchzogen von grotesken Felsformationen. Viele der Felsformationen sind von Höhlen durchzogen, die uns während der gesamten Tour immer wieder begegnen werden.


Nach der Schönsteinhöhle führt ein technischer Trail bis ins Wiesenttal hinab. Hier begegnen uns zum Abschluss der ersten Etappe nochmals einige steil empor ragende Felswände, die nicht nur für Kletterer ein Eldorado sind.

ETAPPE 2: Streitberg - Pottenstein • 24 km • 580 Hm

Nach einem leckeren Frühstück im Hotel bringt uns das Begleitfahrzeug zum Startpunkt (ca. 15 min Fahrt) nach Streitberg. Von dort erklimmen wir zuerst den Bergrücken, den wir am Vortag auf den letzten Kilometern bergab gelaufen sind. Oben am Kamm angekommen geht es in ständigem Auf und Ab auf einem schönen Trail das Wiesenttal runter. Das Wiesenttal ist bekannt für imposante Felsformationen und zahlreiche Höhlen. Einige Höhlen werden wir lediglich tangieren, die Oswaldhöhle werden wir durchlaufen (Handytaschenlampe ausreichend). Auf den nächsten Kilometern bieten sich einige Aussichtspunkte für Panoramabilder an.


Nach ca. 10 Kilometern passieren wir die Versturzhöhle Riesenburg und kurz darauf sind wir im Aufseßtal angekommen, wo das Picknick am Begleitfahrzeug auf uns wartet. Anschließend führt uns ein verwunschener Pfad durch das Wiesenttal bis nach Pottenstein, wo wir direkt am Hotel im Ziel angekommen sind.

ETAPPE 3: Pottenstein – Obertrubach • 16 km • 530 Hm

Die dritte und letzte Etappe führt uns entlang der berühmten Teufelshöhle (die wir am Vortag evtl. bereits besichtigt haben) südlich aus dem Wiesenttal hinaus. Die ersten Kilometer gehen stetig und leicht bergauf, bis wir kurz oberhalb von Obertrubach den letzten steilen Abstieg genießen können. In Obertrubach wartet das Begleitfahrzeug mit Getränken und einem kleinen Finisher-Snack auf uns.


Im Anschluss fahren wir zum Duschen zurück nach Pottenstein. Sobald alle wieder frisch sind, bringen wir Dich zum Auto oder Bahnhof und verabschieden uns an dieser Stelle.

ORGANISATION / ALLGEMEIN

Anreise

Je nach Verkehrsmittel bitten wir Dich die Anreise nach den folgenden Zeiten zu planen. Nur so können wir gewährleisten mit allen Gästen pünktlich loszulaufen. Ist Deine Anreise nach dem folgenden Zeitplan nicht möglich, kontaktieren uns bitte rechtzeitig. Auf Wunsch reservieren wir gerne eine Zusatznacht im Hotel vor oder nach der Tour, um die An-und Abreise  angenehmer zu gestalten.

ANREISE-INFO AUTO

Wenn Du mit dem Auto anreisen möchtest erhältst Du mit Reiseunterlagen Teil 2 die Adresse für einen kostenlosen Parkplatz in Streitberg. In Streitberg sammeln wir Dich auf und fahren weiter zum Startort nach Aufseß. 

Streitberg ist der Zielort der ersten Etappe. Nach Etappe 1 kannst Du also mit Deinem Auto zum Hotel fahren, sodass Du am Sonntag nach dem Duschen direkt in Dein Auto steigen kannst. 

  • Anreise-Ort: Streitberg (bei Ebermannstadt)

  • Anreise-Datum: 15.06.2018

  • Anreise-Zeit: bis ca. 12.00 Uhr

  • Transfer zum Start: inklusive

ANREISE-INFO ZUG:

Von Nürnberg aus gelangst Du mit dem Zug direkt nach Forchheim.

  • Anreise-Ort: Bahnhof Forchheim

  • Anreise-Datum: 15.06.2018

  • Anreise-Zeit: bis 11.30 Uhr

  • Transfer zum Start: inklusive

 

ANREISE-INFO FLUGZEUG:

Der nächst gelegene Flughafen ist Nürnberg. Aus organisatorischen Gründen können wir bei dieser Tour keinen Flughafentransfer anbieten. Mit dem Zug gelangst Du jedoch schnell und unkompliziert nach Ebermannstadt.​

 
Abreise

Die Zeiten für den Rücktransfer sind Circa-Zeiten und können in der Realität ggf. abweichen. Um einen realistischen Puffer einzuplanen, solltest Du Deine Rückfahrt nach den folgenden Abfahrtszeiten planen:

  • Abreise-Datum: Sonntag, 17.06.2018

  • Unsere Ankunft in Pottenstein (hier stehen die Autos und wir gehen duschen): ca. 13.30 Uhr

  • Unsere Ankunft Forchheim Bahnhof: ca. 15.00 Uhr


Wir bemühen uns den Zeitplan einzuhalten und Dich pünktlich am gewünschten Ort abzuliefern. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir für die Ankunftszeiten bzw. für verpasste Züge und Flüge keine Haftung übernehmen können. Die Fahrtzeit variiert je nach Verkehrsaufkommen und evtl. Stau etc.

Ausrüstung

Unser mitzuführendes Laufgepäck werden wir auf das Notwendigste begrenzen, um den Laufrucksack so leicht wie möglich zu halten. Die Witterungsverhältnisse vor Ort erlauben es dicke wärmeisolierende Schichten im Notfallgepäck im Auto zu lassen. Da aber selbst auf den SOMMERKIND-Reisen nicht immer die Sonne scheint, müssen die unter PFLICHT aufgeführten Ausrüstungsgegenstände bitte im Reisegepäck mitgeführt werden. Der Guide wird Dir vor den jeweiligen Etappen mitteilen, in welchem Umfang die Ausrüstung im Laufgepäck mitgeführt werden sollte.

 

Ausrüstungsgegenstände auf der Tour

 

PFLICHT:
  • Laufrucksack (empfohlen 10-15 l Packvolumen)

  • Funktions-Shirt (1. Lage)

  • Langärmliges Shirt/ Fleece (2. Lage)

  • Wasserabweisende Jacke (3. Lage)

  • Wasservorrat (mind. 1,5l)

  • Trailrunning Schuhe mit angemessenem Profil

  • Handy

  • Rettungsdecke (kann bei uns für € 2,00 gekauft werden)

EMPFOHLEN:
  • 2. Paar Laufschuhe (evtl. ein Paar mit Membran/wasserdicht und ein Paar ohne)

  • Sonnenbrille

  • Kopfbedeckung

  • Handschuhe

  • Laufstöcke

  • Energieriegel

  • Sonnencreme

  • Blasenpflaster

FÜR DAS REISEGEPÄCK:
  • Flip Flops

  • Ersatz-Schnürsenkel

  • Literatur zum Schmökern

  • Mehrfachstecker (je nach Anzahl Deiner technischen Geräte)

Gepäck

Wir müssen tagsüber im Gelände lediglich den Laufrucksack mitführen. Das Reisegepäck bleibt auf dem Zimmer im Hotel, da wir zentral in einem Hotel übernachten. Wertsachen können separat bei unserer Begleitfahrerin abgegeben.

Die Gruppe

Die Erfahrung zeigt, dass sich die Geschwindigkeit der einzelnen Teilnehmer in der Gruppe unterscheidet. Da jeder Läufer seinen eigenen Rhythmus hat werden wir die Gruppe nicht zwanghaft zusammenhalten. Du kannst also Deinen eigenen Rhythmus laufen, ohne Dich zu hetzen. Aus sicherheitstechnischen Gründen werden wir die Gruppe an markanten Stellen wieder vereinen. Hier können wir gleichzeitig Pause machen, die Aussicht genießen, baden gehen oder einen Snack zu uns nehmen. Die Zusammenführung der Gruppe auf der Strecke ist eine grundlegende Sicherheitsregel und muss befolgt werden.
 

Ab 8 Gästen teilen wir die Gruppe in zwei Geschwindigkeitsgruppen, die jeweils von einem Guide geführt werden. Dadurch wollen wir keine Wettkampfgedanken aufkommen lassen, sondern allen Läufern noch besser zu ermöglichen in ihrem persönlichen Wohlfühltempo zu laufen. Bei weniger als 10 Gästen laufen wir in einer Gruppe zusammen. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass auch das Laufen mit einer Gruppe als sehr angenehm empfunden wird und sich niemand gehetzt fühlen muss.


Hier wollen wir auch noch mal klar darstellen, dass wir kein Rennen laufen, der Genuss am Trailrunning steht bei uns an erster Stelle.

Übernachtung

Bei den FRANKEN TRAILS übernachten wir beide Nächte in dem komfortablen 3-Sterne Hotel Schwan in Pottenstein. 

Verpflegung

Im Preis enthalten ist grundsätzlich das Frühstück im Hotel/Pension und ein Lunch-Paket oder ein Picknick auf jeder Etappe während der Tour.

Um die kulinarischen Köstlichkeiten der Region voll auszukosten nehmen wir das Abendessen in der lokalen Gastronomie zu uns. Hier hat jeder die freie Auswahl a la Card und zahlt sein Wunschgericht selbst.

  Zahlen & Fakten  
TERMIN

nächster Termin 2020​

KURZVERLAUF

1. Tag: Anreise & Etappe 1

2. Tag: Etappe 2

3. Tag: Etappe 3 & Abreise

TOURDATEN

Treffpunkt für Anreise: Streitberg

Reisetage: 3

Lauftage: 3

Übernachtungen: 2

Unterkunft: (Standort-) Hotel Schwan, Pottenstein

Verpflegung inkl.: ÜF

Gruppengröße: 4-15

STRECKE

Etappen: 3

Distanz: 61 km

Höhenmeter +:  ca. 1600

Schwierigkeitsgrad: 3

LEISTUNGEN INKLUSIVE
  • Begrüßungspaket

  • 3 Tage Reisebegleitung

  • 2 Übernachtungen im 3*-Hotel

  • 2 x Frühstück

  • 3 x Picknick oder Lunchpaket auf der Strecke

  • Trinkwasser Rundumversorgung

  • 3 geführte Laufetappen

  • ab 8 Gästen begleiten Sie 2 Guides (2 Tempogruppen)

  • Alle Transfers zu den Startorten und von den Zielorten zum Hotel

  • Transfer Bahnhof Ebermannstadt > Startort an Tag 1 der Reise

  • Transfer Zielort > Ebermannstadt an Tag 3 der Reise

  • kostenloser Dauerparkplatz beim Startort

  • Duschmöglichkeit nach der letzten Etappe

LEISTUNGEN NICHT INKLUSIVE​
  • Anreise zum Startort

  • Abendessen

  • Extra Service im Hotel

  • Sportmassage am Abend kann zusätzlich gebucht werden (25€/30 min). 

  • Alles was nicht unter „Im Tour-Preis inklusive“ aufgeführt ist

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN*

EZ-Zuschlag: 29 €
Massage: € 25,- für 25 Minuten
Zusatznacht VOR/NACH der Tour:

ca. 40 € im DZ / 55 € im EZ

*Zusatzleistungen nicht rabattfähig.

Die Reiseleistung unterliegt der Umsatzsteuer nach § 25 Abs. 3 UStG

 
 
STRECKENVERLAUF
VIDEO EINER ÄHNLICHEN TOUR
WETTER VOR ORT