• Till

WIR SAGEN DANKE • Sommerkind Sportreisen in Zeiten der Corona Krise


Es kommen schwierige Zeiten auf uns zu. Nicht nur auf SOMMERKIND Sportreisen, und nicht nur in der Trailrunning-Szene, das ist uns bewusst. Trailrunning ist ein Nischensport, und in Nischen geben die Kleinen den Ton an, nicht die Global Player. Ganz egal, ob es Event-Veranstalter, Magazine oder Reiseveranstalter wie wir sind, es trifft uns alle hart. Ob die angekündigten Staatshilfen auch bei uns ankommen, wird sich zeigen.

Im Bezug auf die SOMMERKIND-Reisen mussten wir die notwendigen Konsequenzen ziehen und alle Reisen bis Ende April absagen. Vermutlich wird das noch nicht ausreichen. Wir bedauern die Absagen sehr. Ob die Entscheidungen in der Politik sinnvoll, oder hysterisch übertrieben sind, wird sich zeigen. Wir finden die Regierungsentscheidung in der Gesamtsituation aber richtig und möchten mit der Absage unseren Teil dazu beitragen, den Virus einzudämmen.

Carmel und Till haben 9 Jahre zusammen mit unserem Team hart daran gearbeitet, dass wir mit SOMMERKIND Sportreisen so weit gekommen sind. In den ersten Jahren hatte Carmel parallel noch eine Festanstellung, und alle Urlaubstage dafür geopfert, um die Touren durchzuführen. Carmel und Till haben (und tuen das immer noch) neben den SOMMERKIND-Touren europaweit auf Sportevents gearbeitet, um das finanzielle Gerüst zu stützen. In den wildesten Zeiten hatten wir bis zu 220 Hotelübernachtungen pro Jahr, und das hat nicht nur Spaß bereitet.

Wir wollen hier nicht jammern, ganz im Gegenteil. Wir wollen euch wissen lassen, dass wir hart im Nehmen sind, und das wir uns von dieser Situation nicht unterkriegen lassen. Das würde ohne die Hilfe unserer treuen Gäste und Guides und Begleitfahrer*innen aber nicht funktionieren. Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei allen Bedanken, die weiter an uns glauben. Bei den Gästen, die abgesagte Touren auf unbestimmte Zeit umbuchen, und nicht auf die Rückzahlung bestehen. Bei den Gästen, die selber in eine ungewisse Zukunft blicken, und sich dennoch freuen bald wieder mit uns auf Reisen zu gehen. Bei unseren Guides und Begleitfahr*innen, die in den kommenden Wochen und Monaten großteils auf ihr Honorar verzichten, und die Touren trotzdem leiten und begleiten werden, um uns finanziell zu entlasten. Das ist nicht selbstverständlich! Wir wissen eure Unterstützung sehr zu schätzen.

Irgendwann wird der Spuk ein Ende haben. Wir wünschen ALLEN, die von der Situation betroffen sind, viel Durchhaltevermögen. Egal ob es familiär, gesundheitlich, oder wirtschaftlich ist, es wird weiter gehen. Begegnen wir der Situation mit gehobenem Haupte. Erfreuen wir uns nach wie vor an den schönen Dingen im Leben. Für die Herausforderungen der nächsten Wochen wird es Lösungen geben. Nutzen wir die kommende Zeit, um zur Ruhe zu kommen, neue Ideen zu entwickeln und Freunde und Familie zu unterstützen - mit der nötigen räumlichen Distanz!!!.

Alles wird gut, es braucht nur Zeit. Euer Till und eure Carmel

80 Ansichten